NSU-Wanderer

Die renommierte Firma WANDERER gab 1929 den Motorradbau auf, um sich sich fortan stärker auf die lukrativeren anderen Geschäftszweige (Werkzeug- und Schreibmaschinen, Automobile) zu konzentrieren.
Die Verkaufsorganisation der WANDERER - Motorräder kaufte Konkurrent NSU, um selbst weiter expandieren zu können. So konnte man noch bis Anfang der 30er-Jahre beim NSU-Händler WANDERER-Motorräder kaufen.

Auf den WANDERER-Seiten bei www.WANDERER.nsu24.de gibt es hierzu weitere Infos:

  • WANDERER-Forum
  • Geschichte + Modelle
  • meine WANDERER G200 und ihre Restaurierung
  • WANDERER-Fahrer-Liste
  • Tipps + Links

 

...hier gehts zu www.WANDERER.NSU24.de